Florian JanoskeDie Band

Geburtsdatum:
25. November
Sternzeichen:
Schütze
Größe:
183
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Braun

Apropos...

...Trunkenbolde: Gibt es eine Band, die euch unter den Tisch trinken könnte?Bestimmt! Wir sind zwar alle relativ trinkfest, aber wir wollen das auch nicht übertreiben – in unserem Beruf ist Alkoholismus schon ein ernstes Thema, das man nicht unterschätzen sollte. Es gibt also sicher viele Kollegen, die mehr Trinken und deutlich mehr vertragen als wir – das ist aber auch gut so.

...Muselied: Wann küsst Dich die Muse am häufigsten?Immer dann, wenn ich am wenigsten damit rechne. Zu völlig unterschiedlichen Momenten. Nur eine Sache bleibt konstant: wen ich zuhause im meinem kleinen Home-Studio produzieren will – dann kommen die Ideen nicht! Da muss ich schon irgendwo in der Bahn sitzen, oder auf einer Party in der Küche… dann fallen mir plötzlich Sachen ein, die ich dann Zuhause wieder vergesse…

...Wer Andern eine Grube Gräbt...: Wärst Du ein guter Politiker?Ich glaube, da stünde mir manchmal meine Impulsivität im Wege. Als Politiker muss man ja ständig Kompromisse machen, sehr viel Kritik einstecken und trotzdem auf den Gegner zugehen können. Das würde mir manchmal sehr schwer fallen.

...Dreck Am Stecken: Denken Deine Eltern, dass Du ein braver Bube bist?Alles – nur das nicht! Aber ich glaube meine Eltern würden auch gar nicht wollen, das aus mir ein braver „Vorgarten-Spießer“ wird. Mal aus der Reihe zu tanzen, Regeln infrage zu stellen und nicht einfach Blind zu folgen sind Werte, die mir meine Eltern durchaus auch vermittelt haben.

...Versengold: Was bedeutet Dir die Band?Versengold ist der Mittelpunkt meines Lebens, alles dreht sich darum oder hat irgendwie damit zu tun. Wir Bandmitlgieder und die Crew sehen uns im Jahr öfter und länger, als wir unsere Partner oder Familien sehen. Fast jedes Wochenende sind wir zusammen auf der Straße, da fallen für uns immer mal wieder auch wichtige Ereignisse aus dem privaten Umfeld aus: Hochzeiten, Geburtstage, Weihnachten, Silvester – nichts bleibt von unseren Terminen verschont. Und wir alle bringen diese Opfer gleichermaßen für die Band. Daraus entsteht schon ein besonderer Zusammenhalt.

...Die Leute des Lasters: Welches ist denn Dein größtes Laster?Ich bin ein unverbesserlicher Langschläfer, das nimmt zum Teil ziemliche Ausmaße an… Wecker werden von mir ignoriert und mein Rhythmus hat mit dem Tag-/Nachtwechsel nur noch sehr marginal zu tun…

...Auf die Ebbe: Wann hast Du das letzte Mal so richtig im Matsch gespielt?Wacken 2017!

...Ihr seid Musik: Was bedeutet Dir die Musik?So ziemlich alles! Sie ist der Dreh- und Angelpunkt meines Lebens und eine große Konstante. Sie hat mir Türen geöffnet, eine tolle Karriere mit Versengold ermöglicht und mich mit phantastischen Menschen zusammengebracht.

...Ich und ein Fass voller Wein: Wer ist das trinkfesteste Bandmitglied?Da würde ich Eike die Krone aufsetzen!

...Im Namen des Folkes: Welches Gesetz würdest Du gerne verabschieden?Puuh, es gibt sicher tausende Baustellen in unserem System, von denen man nicht alle pauschal mit neuen Gesetzen lösen kann. Das Meiste ist eigentlich schon ganz gut ausformuliert, glaube ich. Ich schätze, die größten Probleme hier entstehen, weil Menschen sich die Gesetze so zurechtlegen, wie es ihnen gerade in den Kram passt.

Achtung: Jeden Montag gibt es neue Fragen und somit auch neue Antworten - also dranbleiben und nichts verpassen!

#facebook
#instagram
#youtube
#tour
Lade...